Pedographie

9. November 2016

Zurück…

Die elektronische Druckmessung gibt wichtige Hinweise

Bei der Pedographie werden die auf den Fuß einwirkenden Kräfte digital erfasst und ausgewertet. Somit kann die Dynamik im Abrollvorgang des Fußes schnell erfasst und beurteilt werden. Die Methode bietet uns differenzierte Informationen über Fehlbelastungen oder Gelenkstörungen.

Mit der Plattformmessung, bei der Patienten über eine Druckmessplatte mit elektronischer Sensorfolie laufen, können außerdem Daten erhoben werden für die präzise Fertigung individueller Schuheinlagen.

Bei Sportlern nehmen wir teilweise auch eine Im-Schuh-Messung vor: Dabei werden Messsohlen benutzt, die direkt in die Sportschuhe eingelegt werden können. Diese Messsohlen sind dünn, flexibel und mit einer Vielzahl an Sensoren ausgestattet. Per Funk werden die Belastungsdaten im Schuh am Computer erfasst. So können Defizite unter Belastung noch bei der orthopädischen Untersuchung in der Praxis erkannt werden, die sonst von außen nicht auffallen würden.

 

Nach oben…