Minimalinvasive Operationen bei Kreuzbandriss

29. September 2016

Zurück…

Ursache für einen Kreuzbandriss sind häufig Sportunfälle wie sie beim Fußball, Skifahren oder Basketball auftreten können. Aber auch zu starke Streck- und Beugebewegungen und Unfälle im Alltag können zu einem Riss des Kreuzbandes führen.

Das vordere Kreuzband ist deutlich häufiger als das hintere Kreuzband betroffen. Wenn dieses vordere Kreuzband ausfällt, ist die Funktion der stabilisierenden Führungselemente im Kniegelenk gestört.

Ob eine operative Therapie erforderlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Alter des Patienten, dem sportlichen Anspruch und auch dem subjektiven Instabilitätsgefühl ab. Die Operation erfolgt arthroskopisch gestützt. Als Sehnenersatz stehen entweder Sehnen aus der Oberschenkelrückseite oder ein Teil der Kniescheibensehne zur Verfügung.

In den Tagen nach der Operation wird eine stabilisierende Orthese durch den Orthopädietechniker angepasst. Die Mobilisierung erfolgt an Unterarmgehstützen.

Nach oben…